Englisch, Arabic and Farsi-Version of this text see below

Flüchtlings-Empowernement Gruppe

Jugendliche von heute sind die Führungskräfte von morgen, wie es so schön heißt…

... aber ohne jegliche Chance, im Heute aktiv teilzunehmen und einbezogen zu sein, bleibt das Morgen bedeutungslos.

Wir wollen gestärkt sein, uns empowern, so dass wir schon heute in der Lage sind, die Gesellschaft mitzugestalten, in der wir leben, sonst haben wir später keine Chance, irgendeine Führungsrolle zu übernehmen - was auch immer wir für die Zukunft anstreben.

Angesichts unserer vielfältigen und schwierigen Erfahrungen und angesichts unserer aktuellen Situation ist es notwendig, ein Forum zu schaffen, in dem wir uns über diese Erfahrungen austauschen können, um unsere scheinbare Isolation zu brechen und unser Selbstbewusstsein zurückzugewinnen – all das trägt auch positiv zu unserer eigenen Stabilität bei. Dieses Forum soll unseren Gefühlen und all den Herausforderungen, unseren Hoffnungen und Bestrebungen eine Stimme geben. Wir wollen eine starke Flüchtlingsgemeinschaft aufbauen, die auf Vertrauen, Solidarität und Einfühlungsvermögen basiert und in welcher wir voneinander lernen und uns gegenseitig unterstützen können.

Interessiert? Dann kommt zu unseren wöchentlichen Treffen!

Jugendliche und junge erwachsene Flüchtlinge sind herzlich zum ersten Treffen dieser Gruppe eingeladen am Mittwoch, den 02.08. 2017 um 18 Uhr im

Freizi Alt-Aumund
Aumunder Heerweg 89

28757 Bremen

Kontakt und Informationen
Bund Deutscher Pfadfinder_innen Bremen, Am Hulsberg 136,
lv.bremen@bdp.org Tel. 0421/490357
or:
Sunny Omwenyeke Tel. 0176/22394162,
E-Mail: suneke3@yahoo.com

Refugee Empowerment Group

Youths are the leaders of tomorrow” the saying goes…

...but without the chance to participate and be included today, tomorrow will have no meaning.

Therefore today, we want to be empowered and be able to participate in the society we live in otherwise, we have no chance of assuming any leadership role in whatever we may chose in the future.

Given our varied and difficult experiences and in light of our current situation, there is the need to create a forum where we can exchange these experiences to help break our apparent isolation, regain our self-confidence and aid our stability. This forum will give voice to our feelings and challenges, our hopes and aspirations. We want to build a strong community of refugees where we are able to learn from and support each other based on trust, solidarity and empathy.

Interested? Then join our weekly meetings!
Youths and young adult refugees are cordially invited to the first meeting of this group on wednesday 2nd of august, 18 Uhr (6 p.m) at

Freizi Alt-Aumund
Aumunder Heerweg 89

28757 Bremen

Contact and Information:
Bund Deutscher Pfadfinder_innen Bremen, Am Hulsberg 136,
lv.bremen@bdp.org Tel. 0421/490357
or:
Sunny Omwenyeke Tel. 0176/22394162,
E-Mail: suneke3@yahoo.com

This project is supported by Demokratie Leben

Click here for  ARABIC or FARSI