Bildungsseminar und Besuch Denkort Bunker Valentin - 13.11.2020


Der BDP-Pocast zu "Rechte Umtriebe"

In unserem letzten Teil der Triologie „Rechte Umtriebe“ schauen wir nach Norddeutschland und genauer auf die Stadt Bremen. Bremen gilt Allgemein eher als „linke“ Stadt, was schnell den Trugschluss aufkommen lässt, wir hätten hier keine Probleme mit Rechten Strukturen. Wir schauen uns das genauer an und wollen die rechten Akteure, Parteien und Gruppierungen beleuchten; Welche rechten Akteure und Strukturen gibt es in Bremen? Was macht sie so gefährlich? Und vor allem was können wir dagegen tun? Die zwei Jugendlichen Emma und Jan aus Bremen sprechen mit dem Experten Andre aus dem Mobiles Beratungsteam gegen Rechtsextremismus in Bremen und Bremerhaven (MBT) über ihre Fragen, Eindrücke und Erfahrungen mit rechten Strukturen, sowie über die Auswirkungen auf Betroffene. Da das Thema so umfangreich ist, gibt es gleich zwei Episoden zu „Rechte Umtriebe in Bremen und Umzu “. Hier der erste Teil.
Viel Spaß beim hören!

hier geht es zum Podcast:

Rechte Umtriebe in Bremen und Umzu

Hier die Links zu den ersten Podcastepisoden:

Erster Podcast: Verschwörungserzählungen

Zweiter Podcast: Rechte Umtriebe im Netz und ihre Auswirkungen auf unser Alltagsleben

Graffiti und Empowerment Workshop für FLINT* 17.10.2020

Graffiti kann vieles sein: Ausdruck, Kunst, Gestaltung und Aneignung des öffentlichen Raums. Der öffentliche Raum wird nicht selten als gefährlicher Ort assoziiert, vor allem für FLINT*, vor allem Nachts. [Weiterlesen]

Das Angebot richtet sich Mädchen* und FLINT* zwischen 16 und 27 Jahren. Der Kurs ist für Anfänger_innen und Fortgeschrittene. Die Teilnahme ist auf 8 Personen beschränkt. Update: Es gibt leider keine freien Plätze mehr!

Anmeldung unter lv.bremen[at]bdp.org



BDP-Haus Corona-Opening

Nachdem wir aufgrund der allgemeinen Verordnungen zum Schutz vor der Ausbreitung der Corona-Pandemie im März unser Jugendhaus schließen mussten, ist das Haus ab sofort wieder geöffnet.

Um Abstandsregelungen einhalten zu können, haben wir die Zahl der Teilnehmenden reduziert und ein Hygiene- und Schutzkonzept erarbeitet. Aufgrund der Pandemie vermieten wir derzeit keine Räume für Partys oder private Feiern! Falls ihr unsere Räume für Gruppentreffen, Seminare oder ähnliches nutzen möchtet, meldet euch bei uns!