Bildungsseminar und Besuch Denkort Bunker Valentin - 11.12.2020


Workshop: 

Organisiert durch die Pandemie

Dienstag, 15.12.2020, später Nachmittag [genaue Uhrzeit bei Anmeldung]
BDP / Am Hulsberg 136 // maximale TN-Zahl: 8 / gerne mit FFP2-Maske (sind auch verfügbar) // Anmeldung unter lv.bremen AT bdp DOT org

Die Corona-Pandemie schränkt die Möglichkeiten von Treffen und  Versammlungen drastisch ein. Für linke (Jugend-)Gruppen ist es jedoch keine Option, die gemeinsame Arbeit einfach einzustellen. Zu dringend sind all die gesellschaftlichen Probleme, aufgrund derer wir uns organisieren.

Gruppen und Initiativen in Bremen haben eine Praxis entwickelt, um trotz Kontakteinschränkungen organisiert und handlungsfähig zu bleiben. Der Workshop lädt Bremer Aktive zum Austausch ein – gemeinsam schauen wir auf die aktuelle Praxis linker Organisierung während der Pandemie, online und offline. Wir wollen voneinander lernen und eine Art best pracise ableiten.

Der Workshop findet mit maximal 8 Teilnehmenden statt. Wir halten den Mindestabstand zueinander ein. Eine FFP2-Maske soll mitgebracht werden, um uns gegenseitig vor Ansteckung zu schützen. Zieht euch warm an - denn es wird dauerhaft gelüftet.

Eine Anmeldung per Email ist notwendig.

Der Referent ist im Bremer Bündnis gegen Rechts organisiert. Wir freuen uns auf euer Kommen.

Der BDP-Pocast zu "Rechte Umtriebe"

Der BDP-Podcast ist ein Projekt von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sich für politische Themen interessieren. Insbesondere Verschwörungserzählungen und Rechte Propaganda in den sozialen Medien waren Themen, die aufgrund ihrer Aktualität besonders jugendgerechte Antworten brauchten. Mehr Infos zum BDP Podcast findest du [hier].

hier geht es zum Podcast:

Rechte Umtriebe in Bremen und Umzu

Verschwörungserzählungen

Rechte Umtriebe im Netz und ihre Auswirkungen auf unser Alltagsleben

BDP-Haus Nutzungsbeschränkungen #Corona

Liebe Hausnutzer_innen und Friends,
in Anbetracht der aktuellen Coronainfektionen und den bundesweit geltenden Hygienemaßnahmen möchten wir euch bezüglich der Hausnutzung informieren. Das BDP Haus am Hulsberg  steht weiterhin eingeschränkt zur Nutzung zur Verfügung. Die Einschränkungen, Nutzungsbedingungen und Verhaltensregeln orientieren sich weiterhin an unserem Hygienekonzept.

Um Abstandsregelungen einhalten zu können, haben wir die Zahl der Teilnehmenden reduziert und ein Hygiene- und Schutzkonzept erarbeitet. Aufgrund der Pandemie vermieten wir derzeit keine Räume für Partys oder private Feiern! Falls ihr unsere Räume für Gruppentreffen, Seminare oder ähnliches nutzen möchtet, meldet euch bei uns!


Insgesamt bitten wir euch um einen verantwortungsvollen Umgang mit der Situation. Es gilt aktuell Veranstaltungen oder Ansammlungen einer größeren Anzahl von Menschen zu vermeiden und die Hausnutzung nur für notwendige Treffen bzw. Nutzungen zu beschränken. Gleichzeitig wollen wir euch ermutigen die Zeit weiterhin für Solidarität, Bildungspolitik und antifaschistische und antirassistische Arbeit und Aktion zu nutzen und weiterhin gegen Gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit und Diskriminierung einzutreten. Für Nachbarschaftshilfen und solidarische Organisation steht der BDP mit seinen Ressourcen weiterhin zur Verfügung. Die Öffnungszeiten und Nutzungsmöglichkeiten können sich auch (kurzfristig) wieder ändern. Wir halten euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Bitte haltet euch an die Auflagen und Nutzungsbeschränkungen und achtet auf die Gesundheit von euch und anderen! Bleibt solidarisch und gesund!