Begegnungsfahrt nach Amsterdam

WIRD VERSCHOBEN


An alle Reiseinteressierten und Menschen mit Fernweh.

Wir, der BDP, haben vor vom 10.-13.4. ein Bildungswochenende in Amsterdam zu verbringen. Initiiert wurde das ganze von interessierten Jugendlichen mit Fluchthintergrund, die unbedingt mal raus aus Bremen wollen. Für Amsterdam haben wir uns entschieden, weil wir glauben, dass es eine sehenswerte Stadt mit einer spannenden Geschichte ist. Beschäftigen wollen wir uns insbesondere mit der Jüdischen Geschichte mit Bezugnahme auf den 2. Weltkrieg und dem damit einhergehenden Holocaust. Unser Vorhaben beinhaltet das Erkunden des Jüdischen Kulturellen Viertels Amsterdam mit seinen zwei Museen und seiner Synagoge, sowie den Besuch im Anne-Frank-Haus. Abends wollen wir gemeinsam kochen, morgens zusammen frühstücken und eine schöne Zeit miteinander verbringen. Voraussetzung, um teilnehmen zu können, ist ganz viel Interesse und gute Laune mitzubringen.       

Die Teilnahmegebühr beträgt 150€                                                                                                                              Anmeldungen unter: hulsberg-bremen AT bdp DOT org Anmeldefrist: 10.02.2020                                                                   Da die Teilnehmer_innenzahl auf 10 Personen begrenzt ist, wartet nicht zu lange mit eurer Anmeldung.

Wir freuen uns auf euch!

Euer BDP-Team